Sonntag, 22. Januar 2012

I BIN NUN A NIEDERÖSTERREICHER

Eeeh jooh, und um 52,-- € reicher :-)! Wie geht das? Rechts oben auf dem Schreiben der Hundeabgabe steht eine Emailadresse. Dorthin ein Email schreiben, mit so ähnlichen Worten wie: "Sg.D.u.H., hiermit möchte ich meinen Hund in Wien abmelden. Sein neuer Wohnsitz ist ab Jänner 2012 'neue Adresse angeben' und wird betreut von 'Namen eintragen von Hauptwohnsitzgemeldeten'. Kundennummer und Kundendaten im Betreff angeben. Mfg" Habt ihr Verwandte oder Bekannte in Niederösterreich? :-) Der Hauptwohnsitzgemeldete ist nicht gleich der neue Besitzer! Danach müsst ihr die neue Gemeinde kontaktieren, einige Daten übermitteln wie Rasse, Geburtsdatum, Name und euch die Hundemarke abholen, sowie die 20,-- € einzahlen.

Kommentare:

  1. Das ist genau das, was ich auf Sandras Blog damals geschrieben hab.... es werden nun viele Hunde "auswandern"! :-)
    Lg, Petra

    AntwortenLöschen
  2. wieviel kostet leicht ein Hund in Wien???

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Boubou!
    Ach, Ihr habt's gut in Wien oder gar Niederösterreich !
    Meine Leinenträger zahlen hier 156,-€ Hundesteuer für einen Hund und wenn gar ein zweiter Wuffi mit einzieht dann kostet jeder der beiden Hunde direkt 216,-€ !!!!!!!!
    Ja, da schaut Ihr, gell !!!!! Das sind Preise,
    da seit Ihr soooooo günstig :O)
    Liebe Grüße
    Kirsten und Bandit

    AntwortenLöschen
  4. Na, prack ! ! Und wir regen uns darüber auf ! :-D In Wien kostet ein Hund 72,- eur (erhöht sich mit jedem weiteren Hund) und in NÖ 20,- eur. Lg Stef

    AntwortenLöschen
  5. Hi Steffi,
    Yala ist jetzt auch wieder offiziell in Deutschland ;-).
    LG Anne

    AntwortenLöschen
  6. Übrigens in gesamt Ö ist die Hundesteuer unterschiedlich hoch, auch in NÖ gibt es große Unterschiede - beginnend bei 14;- bis zu 30;- und mehr.
    Kommt immer auf die Gemeinde an....

    AntwortenLöschen
  7. In Mödling zahlt man 60 € pro Hund ! lg Stefanie

    AntwortenLöschen